Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg

Ministère de l'Agriculture, de la Viticulture et du Développement Rurale

URL: http://www.ma.public.lu/actualites/communiques/2017/06/06131/index.html

Retour vers la page d'origine

Der « Bio-Agrar-Präis », der erstmals 2009 verliehen wurde, ist ein mit 4000 € dotierter Förderpreis für Verdienste in der biologischen Landwirtschaft Luxemburgs. Dieser Preis zeichnet Personen, Organisationen und Betriebe aus, die im Bereich der biologischen Landwirtschaft (Produktion, Verarbeitung, Handel, Forschung, ONG, u.a.) tätig sind, oder die besondere Leistungen für die biologische Landwirtschaft in Luxemburg erbracht haben.

Bis zum Einsendeschluss am 15. Mai 2017 haben sich 8 Kandidaten aus den Bereichen Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel und Organisation gemeldet. Diese werden im Vorfeld im Internet vorgestellt: www.ma.public.lu/actualites/communiques/2017/06/06063

Dieses Jahr ist es erstmalig, dass neben dem Jurypreis auch ein Publikumspreis vergeben wird.

Zur Bestimmung des Preisträgers des Jurypreises hat sich eine 10-köpfige Jury, dessen Mitglieder aus unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen stammen, zusammengesetzt und die Bewerbungen nach den von ihr festgelegten und gewichteten Kriterien ausgewertet.

Den Gewinner des Publikumspreises kann jeder mitbestimmen, und zwar während der Foire Agricole in Ettelbrück vom 30. Juni bis 2. Juli 2017, auf dem Stand des Landwirtschaftsministeriums. Die Teilnehmer nehmen dann auch automatisch an einer Verlosung teil.

Die Überreichung der Preise findet am 2. Juli 2017 um 15:30 auf der Foire Agricole in Ettelbrück, im Beisein von Landwirtschaftsminister Fernand Etgen statt.

BioAgrarPreis_rez600

Dernière mise à jour de cette page le 13-06-2017.
Copyright Ministère de l'Agriculture, de la Viticulture et du Développement Rurale

Retour vers la page d'origine